Anwaltskanzlei Wolfgang Schrimpf
Anwaltskanzlei Wolfgang Schrimpf

Rechtsgebiete

Verkehrsrecht

Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht

Versicherungsrecht

Allgemeines Zivilrecht

Arbeitsrecht

Ein Bereich unserer verkehrsrechtlichen Tätigkeit ist die Regulierung von Unfallschäden.

 

Ist es zu einem Unfall gekommen, herrscht oft Ratlosigkeit im Hinblick auf die Schritte, die man als Geschädigter unternehmen muss, um seine Rechtsansprüche geltend zu machen und durchzusetzen.

 

Wie gut, wenn sich dann der Haftpflichtversicherer des Unfallgegners meldet und verspricht, alles zu regeln, so dass man sich selbst um nichts zu kümmern braucht!?

 

Es wird angeboten, einen Gutachter zu schicken, das beschädigte Auto abzuholen, für die Reparatur in einer Partnerwerkstatt zu sorgen und das Fahrzeug nach der Reparatur wieder zurück zu bringen. Es wird manchmal auch angeboten, bei Bedarf einen Mietwagen zu stellen. Alles einschliesslich der Zahlungen wird vom Versicherer abgewickelt, vorausgesetzt, dieser erkennt seine Haftung an.

 

Der Geschädigte müsse sich folglich nicht selbst um seine Ansprüche bemühen,

er brauche - so wird ihm erklärt - nicht selbst einen Gutachter mit der Ermittlung des Schadens und auch keine Anwalt mit der Schadensregulierung zu beauftragen.

 

Wenn Sie genau das erleben, stellen Sie sich bitte die Frage:

 

Welches Interesse verfolgt ein Versicherer, der gesetzlich verpflichtet ist, meinen Schaden zu bezahlen.

 

Ihr gesunder Menschenverstand wird Ihnen diese Frage beantworten.

Handeln Sie danach, bevor Sie vom Haftpflichtversicherer Ihres Unfallgegners enttäuscht werden.

 

Sie haben das Recht auf Schadensfeststellung durch einen freien Sachverständigen und Sie haben das Recht, die Schadensregulierung einem Anwalt Ihrer Wahl zu übertragen, der mit den speziell geschulten Schadenssachbearbeitern der Versicherungen auf Augenhöhe verhandeln kann. 

 

Die Kosten für den Sachverständigen und den Anwalt muss der gegnerische Haftpflichtversicherer als Unfallfolgekosten tragen.

 

Der Sachverständige berechnet seine Kosten direkt gegenüber dem gegnerischen Haftpflichtversicherer, wenn Sie ihm dafür eine sogenannte Sicherungsabtretung unterschreiben.

 

Der Anwalt berechnet seine Kosten nach Regulierung des Schadens auf der Basis des Regulierungwertes gegenüber dem gegnerischen Versicherer. Er hat also - wie Sie - ein Interesse daran, dass der Schaden vollständig und zügig reguliert wird.

 

Der Weg zum Anwalt sollte nach einem Unfall Ihr erster sein. 

 

( Lesen Sie auch bei Stiftung Warentest; www.test.de/Autounfall )

Hier finden Sie uns

Anwaltskanzlei Wolfgang Schrimpf
Charlottenburger Str. 128
13086 Berlin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

030 96202400

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

Bürozeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwaltskanzlei Wolfgang Schrimpf